Standard-Schwimmerschalter mit einem Schaltpunkt

Standard-Schwimmerschalter mit einem Schaltpunkt

Unsere Standard-Schwimmerschalter, die auf Reed-Kontakt-Basis aufgebaut sind, haben einen Schaltrohrdurchmesser von 12mm. Durch einen im Schwimmkörper integrierten Dauermagneten, welcher sich auf dem Schaltrohr abhängig vom Niveau bewegt, erfolgt die Betätigung der potentialfreien Reed-Kontakte.

Der reine Schaltvorgang erfolgt berührungslos. Dies geschieht durch die Aufmagnetisierung der beiden Kontaktzungen (aus ferromagnetischem Material), welche sich hermetisch in einem dicht eingeschmolzenen Glasrohr des Reed-Kontaktes befinden.

Die Schaltfunktion bezieht sich immer auf ein steigendes oder fallendes Niveau.

Die Schaltausgänge sind frei definierbar als Schließer-, Öffner- oder Wechselkontakt.

Generell besteht ein Schwimmerschalter aus einem Anschlusskopf, dem Schaltrohr, der Schaltfunktion und dem Schwimmer. Durch die Anpassung des Anschlusskopfes auf Ihre Anwendung ist der Schwimmerschalter einfach zu montieren.

Eine Kombination aus Temperatur- und Füllstandsmessung ermöglicht die optimale Überwachung an einer Verbraucherstelle.

Produktmerkmale:

Anschlusskopf

Der Anschlusskopf kann von einem einfachen Kabelausgang bis hin zum R2“ Gewinde gestaltet werden.

Gehäuse

Ebenfalls führen wir Flansche in den standardisierten Größen, mit oder ohne Gehäuse

Varianten

Edelstahl- (WNr. 1.4571), Messing- (WNr. 2.0321) und PVC-Varianten

Länge

Schaltrohr bis 3m Länge

Anschluss

Kabel- oder Steckeranschluss

Form

Gerade oder gebogene Varianten

Material

Die Materialen der Schwimmerkörper variieren von PVC, PP, POM, NBR bis Edelstahl, in Abhängigkeit der Anforderung

Ob Öffner-, Schließer- oder Wechselkontakt, Kabel oder Stecker, mit uns als Partner finden Sie Ihr Wunschprodukt.
*Ich habe den Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.

*Pflicht